Fr

14

Nov

2014

Die größten Teleskope der Welt

Für Freitag , den 12.12,2014 , um 20 Uhr laden die Rüsselsheimer Sternfreunde e.V. zu einem weiteren Astronomie-Vortrag in den Hörsaal E1 der HS-RM ein.


Prof.Dr.A.Quirrenbach , Direktor der Landessternwarte in Heidelberg , referiert unter dem Titel:

 

     Die größten Teleskope der Welt


Seit der Erfindung des Fernrohrs im frühen 17. Jahrhundert ist der Fortschritt der astronomischen Forschung durch die Konstruktion immer größerer und leistungsfähigerer Teleskope beständig vorangetrieben worden. Hierbei spielen sowohl technische Entwicklungen als auch die Erschließung besserer Standorte entscheidende Rollen. So führte der Bau der ersten modernen Observatorien in Kalifornien um 1880 bald zu den Anfängen der extragalaktischen Astronomie und zur Entdeckung der Expansion des Universums. Mit heutigen Großteleskopen können wir die Entstehung von Galaxien vor 10 Milliarden Jahren nachvollziehen, einzelne Sterne über Distanzen von Millionen Lichtjahren hinweg untersuchen und Planeten nachweisen, die um andere Sterne kreisen. Der Vortrag stellt die größten Teleskope der Welt vor und zeigt auf, wie der technologische Fortschritt uns immer tiefere Blicke ins All ermöglicht.

mehr lesen

Mi

29

Okt

2014

Gran Telescopio de Canarias

Gran Telescopio de Canarias Panorama
Gran Telescopio de Canarias
mehr lesen

Fr

17

Okt

2014

Mitglieder Fotopräsentation zum Astronomievortrag vom 17.10.2014

Passend zum Astronomievortrag wieder die Präsentation mit den Bildern unserer Mitglieder aus dem 3. Quartal 2014

mehr lesen 1 Kommentare

Sa

11

Okt

2014

Der Lebensweg der Sterne


Dr.Ralf Launhardt aus Heidelberg referiert am Freitag, dem 17.10.2014, um 20 Uhr im Hörsaal E1 der Hochschule Rhein-Main, 65428 Rüsselsheim , Am Brückweg 28


Sterne wie wir sie am klaren Nachthimmel oder bei Tage (unsere Sonne) sehen können sind nicht nur faszinierend anzuschauen, sie sind die fundamentalen Lichtquellen und Elementenfabriken des Universums. Der Vortrag "Der Lebensweg der Sterne" wird die Zuhörer auf eine Reise durch das gesamte Leben von Sternen wie unserer Sonne mitnehmen, von der turbulenten Geburt aus kalten und diffusen Gaswolken, über die Entstehung von Planeten, bis hin zum teilweise spektakulären Sternentod. Die zugrundeliegenden physikalischen Prinzipien, die diese Prozesse bestimmen, werden einfach und verständlich erklärt. Dabei wird stets Bezug genommen auf moderne Beobachtungsmethoden und aktuelle Forschungsergebnisse, aber auch auf selbst beobachtbare Himmelsobjekte.


Dr. Ralf Launhardt ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Astronomie in Heidelberg und beschäftigt sich vorrangig mit Untersuchungen zur Entstehung von Sternen und mit der Suche nach extra-solaren Planeten.


Der Vortrag wendet sich an interessierte Laien und ist wie stets in dieser Vortragsreihe dank unseres Sponsors VHS-Rüsselsheim  für die Zuhörer kostenlos.

 

Zur Zeit finden an der H-RM Bauarbeiten statt. Daher empfehlen wir den Zugang zum Vortragssaal E1 nur von Süden her (Haupteingang, Am Brückweg) zu nutzen.  Kostenlose Parkplätze stehen dort zur Verfügung.

0 Kommentare

So

15

Jun

2014

H-alpha Treff bei bestem Wetter

Horst Tremel beim "Sonnenanbeter"
Horst Tremel beim "Sonnenanbeten"

Bei bestem Wetter haben sich Sternfreunde aus der ganzen Republik zum H-alpha Treff bei den Rüsselsheimer Sternfreunden eingefunden. Ein toller Tag in netter Atmophäre mit viel Zeit zum Fachsimpeln und Austauschen. 

 

Mehr Fotos befinden sich in der Angehängten Fotogalerie (mehr lesen klicken)

mehr lesen 0 Kommentare