Do

01

Feb

2018

Astronomische Momente 2018 - Februar

Vollmond mit Flugzeug

Auch im Odenwald machen sich noch die Auswirkungen des Frankfurter Flughafens bemerkbar. Das Foto zeigt den Erdmond einen Tag vor Vollmond, im Vorbeiflug ein zweistrahliges Flugzeug. Im Süden des Mondes ist der gigantische Tycho-Krater mit seinen Auswürfen gut zu erkennen. 

 

Foto: Dr. Bernhard Christ

Geo: Vielbrunn im Odenwald, 6.8.2017, 22:06 Uhr MESZ

Technik: Orion ED80 auf EQ6 SynScan, ASI120MM

Do

01

Feb

2018

Der Sternenhimmel im Februar 2018

Der Sternenhimmel im Februar 2018

 

Der Sternenhimmel im Februar bildet den Übergang von den Winter- zu den Frühlingssternbildern. Abends kann man sich noch an den funkelnden Sternen von Orion, Großer Hund, Kleiner Hund, Zwillinge, Fuhrmann und Stier erfreuen. Um Mitternacht haben sie dann den Frühlingssternbildern rund um den Löwen Platz gemacht. Zwischen den Zwillingen und dem Löwen fällt das Tierkreissternbild Krebs kaum auf. Bei klarem Himmel und fernab störender Lichter wird man mitten im Krebs einen Nebelfleck entdecken: den offenen Sternhaufen Praesepe, die Krippe. Steil über uns findet man jetzt den Großen Bären, dessen sieben hellste Sterne die bekannte Figur des Großen Wagens bilden.

 

In Südostrichtung fällt nah am Horizont Spica im Sternbild Jungfrau auf. Weiter nordöstlich funkelt der orange Arctur im Sternbild Bootes. Über dem Südhorizont schlängelt sich jetzt der vordere Teil des ausgedehnten Sternbilds Wasserschlange; bei nicht so klarem Himmel wird man allenfalls ihren hellsten Stern Alphard sehen können – sein Name bedeutet nicht ganz zufällig „der Einsame“. Das kleine Sternbild Rabe hat sich gerade über den Horizont geschoben. Obwohl es nur aus schwächeren Sternen besteht, ist es aufgrund seiner kompakten Figur gut zu erkennen.

 

 

Planeten im Februar 2018

 

Merkur nimmt ein Sonnenbad, er ist nachts nicht zu sehen.

 

Venus taucht ab Mitte Februar am Abendhimmel auf.

 

Mars geht morgens zunehmend früher auf und steigert seine Helligkeit. Sein Scheibchen misst aber nur 6''.

 

Jupiter geht jetzt schon um Mitternacht auf und passiert morgens den Meridian.

 

Saturn im Schützen ist ein Objekt für Frühaufsteher.

 

Uranus läutet seinen Abschied vom Abendhimmel ein.

 

Neptun hat sich bereits verabschiedet, er wird Anfang März seine Konjunktion mit der Sonne einnehmen.

 

Quelle: vds-astro.de

Sternkarte 2018 02
Sternkarte 2018 02
VdS-Sternkarte_2018-02.pdf
Adobe Acrobat Dokument 7.1 MB

Do

18

Jan

2018

Ballonstart an der HS-RM Rüsselsheim

Der Ballonflug ist erfolgreich verlaufen, wir konnten vom Hochschulgelände starten (mit Publikum). 

Näheres bei der Präsentation am 5. Februar 13 Uhr in der HS-RM, erste Informationen hier: 
https://www.hs-rm.de/de/details/artikel/start-eines-stratosphaerenballons-1/

Di

02

Jan

2018

Astronomische Momente 2018 - Januar

Sonne im Ca

Oberhalb der Photosphäre schließt sich die sehr viel lichtschwächere Chromosphäre mit einer Dicke von etwa 1200 km an, deren Veränderungen im Kalzium-Licht (H und K-Linien des einfach ionisierten Kalziums bei 396,84nm und 393,37nm) beobachtet werden kann.

 

 

Foto: Dr. Bernhard Christ

Geo: Vielbrunn im Odenwald, 28.5.2017, 15:28 Uhr MESZ

Technik: Orion ED80 auf EQ6 SynScan, Lunt Ca-Ansatz B1200,ASI120MM, 1280x960 px, shutter=0.115ms, gain=50,6 AVI á 500 frames, jeweils 150 frames gestacked mit AutoStakker 2, leicht geschärft mit Fitzwort (deconvolotion), eingefärbt in Photoshop